Standort Bayern

Flächenstaat:

 

Größtes Bundesland in Deutschland (70.550 km²)

Bevölkerungsreich:

 

12,6 Mio. (Deutschland: Nr. 2), (EU: Nr. 9)

Wohlhabend:

 

BIP pro Kopf (2013): 39.691 € (Deutschland: Nr. 3)
höchste Kaufkraft der deutschen Flächenstaaten: 23.401€

Beliebt:

 

Zuzüge netto p.a.: 76.000 (2012)

Touristen p.a.: 84 Mio. (Übernachtungen 2012)

Beschäftigt:

 

Beschäftigte: 7,2 Mio. (2014)

Arbeitslosenquote: 3,3 % (Oktober 2015)

Wirtschaft

Wirtschaftsstark:

 

BIP (2014) 522 Mrd. €
(Platz 7 in EU nach D, F, GB, I, E, NL, vor PL)

Dynamisch:

 

65,0% (1995-2013 BIP-Wachstum)

104.000 Neugründungen (2012)

Wichtigste Branchen:

 

Automobil, Elektronik, Elektrotechnik, Sensorik, Maschinenbau, Chemie, Metallwaren, Papier/Druck, Textilien/Beklei­dung, Holz/Möbel, Glas/Glaswaren

Wachstumsbranchen:

 

Medizintechnik, Biotechnologie, Ernährung, Umwelttechnik, Energietechnik, Bahntechnik, Logistik, Luft- und Raumfahrt, Satellitennavigation, Neue Werkstoffe, Nanotechnologie, Mechatronik/Automation, IT

Innovativ:

 

15.533 Patentanmeldungen (2014)

(32,3 % der dt. Anmeldungen)

Land der Erfinder:

 

1892: Augsburg, Dieselmotor | 1907/08: München, Mensch ärgere Dich nicht | 1953: Herzogenaurach, Fußballschuh mit Schraubstollen | 1969: München, Chipkarte | 1969: München, Sensor-Auslöser der Kamera | 1994: Erlangen, MP3 Format | 1995: Unterfranken, Bionade | 2007: Oberfranken, Erster multimedialer WLAN-Fernseher

DAX-Unternehmen:

 

Adidas, Allianz, BMW, Infineon, Linde, MAN, Munich RE, Siemens (8 von 30 deutschen Dax-Unternehmen).

Marktkapitalisierung: 250,6 Mrd. € (April 2012)

Viele Global Player:

 

Audi, BayWa, BMW, Bosch Siemens Hausgeräte, Dräxlmaier, EADS, Giesecke & Devrient, Knauf, Knorr-Bremse, Krones, Leoni, Linde, MTU, Osram, Puma, Rohde&Schwarz, Schaeffler, Siemens, Wacker Chemie

Breite KMU-Landschaft:

 

95 % der Betriebe < 500 Beschäftigte;
sie erwirtschaften 39 % des Gesamtumsatzes,
mit 51,4 % der Beschäftigten in Bayern

Exporterfolge:

 

179 Mrd. € (2015),
Exportquote verarbeitendes Gewerbe: 51,2 % (2014)

Importstark:

 

161 Mrd. € (2015)

Wichtigste Handelspartner (2015):

 

USA, VR China, Österreich, Italien, Großbritannien, Frankreich, Tschechische Republik, Polen, Niederlande, Ungarn, Spanien, Schweiz, Belgien

Internationaler

Messeplatz:

 

Messe München www.messe-muenchen.de

Messe Nürnberg www.nuernbergmesse.de

Messe Augsburg www.messeaugsburg.de

 

 

Forschungslandschaft:

11 Universitäten darunter 2 Elite-Universitäten (LMU und TU) + 3 weitere in

Exzellenzinitiative erfolgreich: Würzburg, Bayreuth, Erlangen-Nürnberg

24 Fachhochschulen

12 Max-Planck-Institute, 3 Helmholtz-Institute, 8 Fraunhofer-Institute

10 Technologiezentren

14 Forschungsverbünde

Technologienetzwerke und -transfer

Cluster:

 

Clusterinitiative mit 19 Cluster zu den Themen Mobilität, Materialentwicklung, Mensch und Umwelt, Informations- und Elektrotechnik, DL u Medien
Cluster-Offensive Bayern: Wirtschaftsministerium Bayern

Technologietransfer:

 

Bayern Innovativ www.bayern-innovativ.de

 

 

Haus der Forschung www.haus-der-forschung.de

Infrastruktur

Internationale Flughäfen:

 

 

München

 

Nr. 2 in Deutschland,
39,7 Mio. Passagiere jährlich (2014),
240 Ziele in 68 Ländern, weltweit
bester Airport in Europa (World Airports Award 2012),
zweitbester Frachtairport der Welt
(Air Cargo Excellence Survey 2008)

Nürnberg

 

3,2 Mio. Fluggäste jährlich (2014),
Nummer 2 in Bayern, unter TOP 10 in Deutschland,

Wiederholt „Bester Deutscher Flughafen“
(Business Traveller Award 2011)

 

 

 

Straßen:

 

über 137.000 Straßenkilometer

Schienenetz:

 

Leistungsfähiges Schienennetz über 6.200 km

Wasserstraße

Rhein-Main-Donau:

 

Verbindung zur Nordsee und zum Schwarzen Meer

Güterverkehrszentren:

 

Logistikzentren in Augsburg, Ingolstadt, Nürnberg und
Regensburg

Links

www.stmwi.bayern.de

www.invest-in-bavaria.de

www.bayern-international.de

www.aussenwirtschaft-in-bayern.de

 

 

 

 

Quellen:
www.statistik.bayern.de
www.destatis.de
www.stmwi.bayern.de
(Einige Werte nur vorläufig)

Stand: 09.03 2016

<< Neues Textfeld >>

Updates & News

Godel Rosenberg im Portrait:

Kuhstall 4.0 - Bayerns Traditionsfirmen treffen auf Hightech aus Israel

jetzt online in der BR Mediathek

Godel Rosenberg

Head of the Representative Office of Bavaria in Israel

27 Hasharon St

4678429 Herzliya

Israel

Phone +972 9 9579091

Fax     +972 9 9579718

 

Or get in touch via the contact form/ oder wenden Sie sich über das Kontaktformular an uns.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Goro ics ltd